Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Das Projekt 'TaMOs' - Das Taucher-Monitoring der Ostsee Schleswig-Holsteins
TaMOs-Intern


 
 
Donate
Unterstütze TaMOs bei seinen zukünftigen Projekten:
 

Das Projekt 'TaMOs' - Das Taucher-Monitoring der Ostsee Schleswig-Holsteins

erstellt von admin zuletzt verändert: 20.01.2009 20:17
Das TaMOs Projekt richtet sich an alle erfahrenen Taucher Schleswig-Holsteins und beschäftigt sich mit der Annahme, Analyse und Auswertung von meeresbio- und -geologischen Daten der Ostsee. Hauptsächlich ist TaMOs ein Projekt zur Dokumentation und Demonstration der alltäglichen Veränderungen in der Ostsee. Für alle interessierten Taucher Schleswig-Holsteins werden kostenlose Seminare angeboten, um sie in die Lage zu versetzen, an diesem Projekt teilzunehmen und ihre ökologischen Beobachtungen zu erfassen und auch zu präsentieren. Die Erfassung von Tieren, Pflanzen und Sedimentverteilung sind wichtige Parameter für die Erfassung und Zustandsbewertung des Lebensraums Ostsee. Diese Parameter sind einfach zu erfassen, wenn man weiß wie man es richtig macht.

Die Erfassung von Tieren, Pflanzen und Sedimenten entlang der gesamten Schleswig-Holsteinischen Küste ist bisher noch nicht dauerhaft versucht worden. Innerhalb dieses vom Tauchsport-Landesverband Schleswig-Holstein (TLV S-H) e.V. unterstützen Projektes versuchen wir Taucher in Seminaren für diese Aufgabe zu schulen und damit die Grundlage für eine flächendeckende Erfassung von Tieren, Pflanzen und Sedimenten zu erreichen. Hierbei streben wir eine enge Zusammenarbeit mit den offiziellen Stellen des Landes Schleswig-Holstein an. Das Projekt soll hierbei einen unterstützenden Stellenwert einnehmen, um die wissenschaftlichen Studien, die im Auftrag des Landesamtes für Natur und Umwelt durchgeführt werden, auf breiter Basis zu unterstützen. Die zeitaufwendigen und teuren Studien können nur an ausgewählten Standorten zu bestimmten Zeitpunkten im Jahr durchgeführt werden. Die Genauigkeit und Verlässlichkeit dieser Studien ist innerhalb unseres Taucher-Monitorings nicht erreichbar, aber häufig ist das auch nicht notwendig.

Unterwasser Bilder für nachträgliche BegutachtungMit diesem Projekt sollen aber nicht nur Fachleute erreicht und beeindruckt werden. Hauptsächlich ist unser Ziel, die Veränderlichkeit des Lebensraums Ostsee zu dokumentieren und einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Dieses Ziel können wir nur mit vielen Helfern und Freiwilligen erreichen, die ganzjährig an unserer Küste tauchen gehen. Veränderungen an unseren Küsten gehören zu einem dynamischen Prozess in der Ostsee, der nicht immer 'Verschlechterung' bedeutet. Wer könnte besser die Dynamik dieser Veränderungen erfassen als wir Taucher, die wir ganzjährig die verschiedenen Tauchplätze entlang der Küste betauchen und somit schon kleinskalige Veränderungen wahrnehmen können.

Innerhalb von TaMOs werden kostenlose Seminare angeboten, die euch die Tier- und Pflanzenarten der Ostsee näher bringen und in denen euch die relevanten Unterscheidungsmerkmale erklärt werden. Für die Bestimmung von Tieren während eines Tauchganges ist es wichtig zu wissen, welche Tiere man eindeutig bestimmen kann und welche nicht. Alle Taucher die dieses Wissen verinnerlichen, können schon nach wenigen Übungen viele Arten schnell und präzise unterscheiden. Zu eurer Unterstützung wird euch ein Formular an die Hand gegeben, das euch die häufigsten Arten nennt und die Notizen auf ein Minimum reduziert. Mit Hilfe dieses Formulares könnt ihr die häufigsten Vertreter von Pflanzen und Tieren erfassen und sicher sein, dass diese Daten auch vergleichbar sein werden.

Die Erfassung von Pflanzen und Tieren auf einem solchen Formular bedarf einigen taucherischen Geschickes. Nicht nur dass ihr in einer Hand die Schreibtafel habt, nein Ihr müsst euch auch vorsichtig den Tieren nähern, damit ihr die Merkmale sehen könnt. Vielleicht wollt Ihr ja auch Bilder von Tieren machen und dann wird es manchmal etwas schwierig mit nur zwei Händen. Aus Sicherheitgründen beschränken wir deshalb die Teilnahme an diesem Projekt auf Taucher der Erfahrungsstufe DTSA Silber (oder Äquivalent) und darüber. Aber auch wenn ihr jetzt noch nicht in diese Gruppe fallt, so steht Euch diese Website dennoch zur Verfügung, um neue, interessante Tauchplätze zu finden. Auch könnt ihr auf dieser Website die erfassten Daten einsehen und auch die zugehörigen Bilder begutachten.

Artikelaktionen
« März 2017 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031